Die Geschichte

Das Gratzgut wird im Jahr 1582 erstmals urkundlich erwähnt. Der Hofname Gratz deutet allerdings darauf hin, dass es viel älter sein muss. Gratz kommt aus dem slawischen und bedeutet so viel wie befestigter Ansitz oder kleine Burg. Da die Slawen vom 7. bis ins 12. Jahrhundert in Tamsweg ansässig waren, liegt es sehr nahe, dass die Geschichte des Hofes in diese Zeit zurück reicht.

 

Unsere Familie hat 1926 den Bauernhof gekauft und wir sind nun bereits die 4. Generation die diesen Hof bewirtschaften darf. 2004 hat Manfred den Betrieb von seinen Eltern übernommen und aus arbeitstechnischen Gründen von der Milchwirtschaft auf die Mutterkuhhaltung umgestellt. Mit 10 ha Gesamtfläche ist der Betrieb sehr klein strukturiert und wird seit 1994 biologisch bewirtschaftet. Uns ist es wichtig Vielfalt, Qualität und eine nachhaltige Lebensmittelproduktion im Einklang mit der Natur zu gewährleisten. Deswegen gibt es bei uns die abgestufte Wiesennutzung mit Blühstreifen für Insekten und Wildbienen sowie viele unterschiedliche „Nutz“- Tiere in überschaubarer Menge am Hof. Kühe, Ziegen, Schweine, Hühner, Kaninchen und Katzen finden hier ihr Zuhause. Komplettiert wird unser Betrieb durch einen 5-Elemente Kräutergarten, wo viele Kräuter wachsen und von Interessierten besucht werden können.

 

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns vermehrt mit dem Thema soziale Landwirtschaft und haben den Betrieb in diese Richtung weiterentwickelt. Seit 2018 sind wir Green Care zertifiziert und sind ein Green Care Auszeithof mit Tiergestützter Intervention, Schule am Bauernhof und Bio Austria Schaubauernhof. Für weitere Informationen besuchen Sie folgende Links

Bitte senden Sie uns Ihre Anfragen

Für weitere Informationen:

Auszeithof Gratzgut
Fam. König
Haiden 18
5580 Tamsweg
Manfred Tel.: +43 664 24 12 216
Ellisabeth Tel.: +43 664 54 34 530
E-Mail: info@gratzgut.at